News

Home / Archive by category "News"
HH-Abendblatt – Lieblingsmenü 2019

HH-Abendblatt – Lieblingsmenü 2019

miami trifft Stocks

Beim Lieblingsmenü des Hamburger Abendblatts serviert Heiko Stock außergewöhnliche SushiKreationen und das „zarteste Fleisch“. Motto: Schärfe trifft Sanftheit

An der Alsterschleife 3. So lautet – und das ist längst kein Geheimnis mehr – eine der Hamburger Top-Adressen für Genießer. Denn für Heiko Stock,
den charismatischen Chef, der sich – übrigens ganz ohne löffelschwingende Dauerpräsenz in Fernsehshows, sondern allein durch herausragende Leistung am eigenen Herd – weit über die Stadtgrenzen hinaus den Status des „Promi-Kochs“ erarbeitet hat, reisen Freunde der gehobenen Küche
aus ganz Norddeutschland in das gemütliche Reetdach-Restaurant nach Lemsahl-Mellingstedt.

Mit 28 Jahren erkochte sich Heiko Stock einen Stern Und das lohnt sich insbesondere auch für das Lieblingsmenü, das Heiko Stock, der sich einst mit 28 Jahren als jüngster selbstständiger Küchenchef der Republik einen der begehrten Michelin-Sterne erkochte, eigens für die Abendblatt-Leser
komponiert hat. Los geht es mit Ceviche vom Lachs mit Limone und Fenchel auf frischem Wildkräutersalat. „Ich war kürzlich in Miami und da ist mir das so in den Sinn gekommen“, verrät Heiko Stock. Tatsächlich hat Ceviche, ursprünglich natürlich das Nationalgericht Perus, in den vergangenen Jahren die hippen Läden zwischen Los Angeles und London im Sturm erobert. Unwiderstehlich ist einfach die Kombination aus leichter Schärfe und absoluter Frische, die auch Heiko Stocks Marinade dem rohen Fisch mitgibt. Die Sommeliers von Rindchen’s Weinkontor haben dazu den 2018er Muscadet „Clos de las Fontaine“ Vieilles Vignes, Domaine La Foliette ausgewählt, einen Weißwein von der Loire, Gäste hat, draußen aber eben nur ganz wenige für deren Autos.

Weiter geht es mit einer angenehm süßen, leicht cremigen Karotten-Kokos-Suppe, die zwar „mit herrlich viel Kokosmilch“ gekocht ist, wie Heiko
Stock lachend sagt, aber dennoch eben den urigen Geschmack der Möhren behält. Für den richtigen Biss sorgt die knusprige Garnele, deren Spieß sich wie eine Brücke über den Teller spannt. Im Glas passt dazu der trockene Silvaner Hammelburger Burg, Jahrgang 2017. Nicht nur, aber auch wegen dieses typisch mineralisch und gleichsam sanften Weines gilt der junge Winzer Florian Müller vom gleichnamigen Weingut als einer der Aufsteiger der Szene. Ausbildung an der legendären Sushi Academy in Kalifornien Heiko Stock hat im Laufe seiner Karriere nicht nur im Hotel Atlantic gekocht, im
„Tantris“ in München und in der legendären „Aubergine“ unter Eckhart Witzigmann gewirkt, er hat sich auch, wie sein Kollege Stefan Henssler, an der Sushi Academy in Kalifornien von japanischen Meistern ausbilden lassen. Was er dort gelernt hat, zeigt der Küchenchef beeindruckend im dritten Gang mit seiner „Wild Tuna Roll“, einer Kreation aus Thunfisch, Frischkäse und Kimchi-Sesam.
„Sushi ist meine Leidenschaft und daher experimentiere ich da andauernd.“ Glück für die Gäste. Zumal der Chef darauf achtet, dass der Fisch die Star-Rolle einnimmt und man ihn deshalb auch nicht mit den Stäbchen suchen muss. Die Kenner von Rindchen’s empfehlen dazu den 2018er Chardonnay „Vom Kalkmergel“ vom Weingut Fogt. Denn der schon nach knackigen Äpfeln duftet und die Zitrusnote des ersten Gangs perfekt aufnimmt. Dazu gereicht wird ein Brot, das frisch aus Nachbars Ofen kommt, nämlich aus dem über Poppenbüttel hinaus bekannten Café Reinhardt. Das hilft übrigens
auch mit Parkplätzen aus: Abends bringt ein Shuttle-Service die Gäste vom großen Café-Parkplatz in der Poppenbüttler Hauptstraße 37 direkt zum Stock’s, das zwar allein unten 130 Plätze für… mehr

 

Stil trifft auf puren Genuss !

Stil trifft auf puren Genuss !

Stil trifft auf puren Genuss ! 
Erleben Sie bei uns im Stocks den einzigartigen Genuss von edlesgrün, im Mix mit Prosecco, Wodka, Gin oder Campari oder aber einfach pur.
Ob in der Kaminstube oder im Restaurant. Das Trendgetränk erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Und das beste: edlesgrün® besteht aus ausschließlich natürlichen Zutaten wie Holunder, Acerola, Zitrusfrucht und Grüntee
edlesgruen
HH-Abendblatt – Fünf Gänge mit Heiko Stock

HH-Abendblatt – Fünf Gänge mit Heiko Stock

Fünf Gänge mit Heiko Stock

Hamurger Abendblattt 18.12.2017 Heiko Stock, Stocks Restaurant 5 Gänge

 

Beim Lieblingsmenü werden roher Fisch, Seetang und eine nach Geheimrezept gemischte Soße serviert.

Heiko Stock empfängt seine Gäste in dem nach ihm benannten Restaurant in einem Reetdachhaus in Lemsahl-Mellingstedt. Mehr als 20 Jahre ist der ehemalige Sternekoch im Geschäft – und wirbelt immer noch mit jugendlicher Neugier zwischen den Tischen und in der Küche. Das Lieblingsmenü des Abendblatts hat er für die zwölfte Staffel mit der Restaurant-typischen asiatischen Note komponiert. Alle fünf Gänge schmecken würzig und gleichzeitig sanft – und sind so gut portioniert, wie man es sich nach einem langen Spaziergang im Kampf gegen das Wetter wünscht. Aus den Lagern von Rindchens Weinkontor kommen dazu deutsche, französische und spanische Weine. Vom 3. Januar bis zum 31. März serviert Stock das Lieblingsmenü.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

HH-Abendblatt Lieblingsmenü

HH-Abendblatt Lieblingsmenü

lieblingsmenue112016

 

Beim Lieblingsmenü des Abendblatts im Stocks werden überraschende Kombinationen serviert.

Das Lieblingsmenü des Hamburger Abendblatts im Poppenbüttler Restaurant Stocks bietet nicht nur die Möglichkeit, die Gemütlichkeit
eines Reetdachhauses zu genießen, sondern auch die Handschrift eines Kochs zu lesen, der in Hamburg seit Langem ganz oben mitkocht. Jeder der fünf Gänge
zeigt eine ausgewogene und doch überraschende Komposition. Alle fünf Gänge zusammen zeigen, dass es Heiko Stock gelingt, modern, üppig und doch
smart zu kochen. Smart – das heißt hier: Der ehemalige Sternekoch kombiniert völlig unterschiedliche Aromen, Produkte
und Gewürze sehr sicher miteinander. Das würde nicht nur für Poppenbüttel reichen, sondern auch für London oder New York!

…lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

Merken

Merken

Merken

HH-Abendblatt: Hummer & Alpenglühn

HH-Abendblatt: Hummer & Alpenglühn

Artikel Stocks im Hamburger Abendblatt.
Artikel Stocks im Hamburger Abendblatt.

Hier ist Hamburg sehr grün. Einfamilienhäuser mit Gärten in ruhigen Wohnstraßen, die Alster und ihr Wanderweg nicht weit. Keine urbane Ausgeh-Logistik mit Restaurants, Cafés und Bars wie in Eimsbüttel oder Ottensen. Und dennoch gibt es hier etwas abseits vom Großstadt-Trubel eine gute Küche mit dem gewissen Extra und dazu passendem Wein. Das Restaurant von
Heiko Stock ist einen Besuch wert.

…lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Bericht: HanseStyle 2016

Bericht: HanseStyle 2016

hansestyle3

 

In der HANSEstyle Serie „Lecker Hamburg“ lernen Sie Hamburgs Top-Gastronomen kennen. Diesmal: Heiko Stock, 47, der sich über die Grenzen Hamburgs als jüngster selbständiger Sternekoch Deutschlands bekannt machte und im Herbst das 20-jährige Jubiläum in seinem idyllisch gelegenen reetgedeckten Restaurant Stock’s feiert.

…lesen Sie hier mehr.

Heiko Stock zu Gast im NDR Fernsehen

Heiko Stock zu Gast im NDR Fernsehen

Heiko Stock im NDR Fernsehen bei Mein Nachmittag, 15.6.2016 vom Stocks Restaurant Stocks Genuss Welt
Heiko Stock im NDR Fernsehen bei Mein Nachmittag, 15.6.2016 vom Stocks Restaurant

(ab Minute 45:30)

Heiko Stock kochte am 15. Juni 2016 live in der NDR Sendung „Mein Nachmittag“ mit TV-Moderator Yared Dibaba. Rund 100.000
Zuschauer verfolgten, wie das Rezept für Rinderfilet mit einer feinen Rotwein-Balsamico-Soße, Süßkartoffelstampf (mit Kokosmilch und frischem Sushi-Ingwer) und Spargel zubereitet wurde. Zur großen Freude der weiteren Studiogäste sowie der Moderatoren konnte das Gericht anschließend gemeinsam verkostet werden.

 

Jahresfest der Hamburger Landesvertretung in Berlin

Jahresfest der Hamburger Landesvertretung in Berlin

Die Stock’s Genuss Welt präsentierte sich letztes Wochenende nicht nur auf dem Sommerfest im Hamburger Yu-Garden mit großem Erfolg, sondern auch auf dem Jahresfest der Hamburger Landesvertretung in Berlin.

berlin-landesvertretung-fest

Neben den Salat Traum Produkten Balsamico, Limone, Kräuter und Mango-Curry sowie dem Topfen Traum, kochte Heiko Stock exklusiv die bald auf den Markt kommende Hummersuppe. Prominenter Besuch wie Olaf Scholz, Eberhard Sautter (Vorstandsvorsitzender HanseMerkur Versicherungsgruppe), Eugen Block (Block House Gruppe und Grand Hotel Elysée), Albert Darboven, Wolfgang Thierse (Bundestagspräsident a.D.), Dr. Rolf Strittmatter (Geschäftsführer Hamburger Wirtschaftsförderung) Alfons Hörmann (Präsident Deutscher Olympischer Sportbund), Andreas Türck, Dorothea Lott, Armando Quattrone haben sich von den Köstlichkeiten begeistert gezeigt.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben, auch unseren Stand zu besuchen, haben Sie am 5.+6. September die Gelegenheit dazu, uns auf dem Food Market in den Hamburger Großmarkthallen zu besuchen.

Feiern im Stock’s

Feiern im Stock’s

Das STOCKS zählt zu den besonderen Locations für Feierlichkeiten aller Art. Gern gestalten wir für SIe Geburtstage, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern oder Firmenveranstaltungen o.ä. mit ganz besonderem Flair. Im Hauptrestaurant können bis zu 85 Gäste feiern, im lichtdurchfluteten Wintergarten bis zu 50 Personen. Und im Sommer steht darüber hinaus auch die Sommerterrasse mit ihrem herrlichen Blick über das Alstertal für bis zu 130 Personen zur Verfügung.